Seelengrund

Die psychoanalytischen Komponenten

Eine Beleuchtung der Abwehrmechanismen und Übertragungsreaktionen, in einem der Beratung angemessenen Maße, kann zu einem besseren und umfassenderen Verständnis der individuellen Erlebnisweise, der Gefühlswelt und der Situation eines Menschen führen. So kann die bestehende Problematik schneller und präziser erkannt bzw. sichtbar werden. Dadurch können wiederum schneller effektive und individuell passende Lösungsansätze erarbeitet werden

Da die verschiedenen Abwehrmechanismen erwiesenermaßen die Erlebnisweise, die Verhaltensstruktur, die Gewohnheiten, die Motivationen und damit den Charakter eines Menschen weitgehend und maßgeblich bestimmen, sind diese Aspekte im täglichen Leben stets präsent. Ebenso wie Übertragungen, die nahezu jede Begegnung, sowie die damit verbundene Erwartungshaltung eines Menschen grundlegend prägen. Weil gerade diese Aspekte der psychoanalytischen Theorie eine wichtige Grundlage für ein besseres Verständnis der innerpsychischen Vorgänge und des sichtbaren Verhaltens bilden, kann eine diesbezügliche Beleuchtung und gemeinsame Reflexion zu neuen Erkenntnissen und damit zu einer Auflösung von ungünstigen Verhaltensmustern führen.

Aber auch in Situationen jenseits der Konfliktberatung kann eine Enttarnung und Bearbeitung dieser weitgehend unbewussten Mechanismen und Vorgänge besonders wichtig, schwerwiegend oder gar entscheidend sein. Denn Wahrnehmungsverzerrungen und Selbsttäuschungen fließen nicht nur in zwischenmenschliche Begegnungen und Beratungssituationen ein, sondern auch in wissenschaftliche Arbeiten, Untersuchungen, medizinische Diagnosen, in richterliche Urteile oder andere folgenreiche Bewertungen, wie es beispielsweise ein Zusammenschluss von Richtern und Staatsanwälten (www.neuerichter.de) treffend erkannt und ausführlich thematisiert hat.

 

Seelengrund – damit Sie sich von Grund auf wohlfühlen.

2017 © Seelengrund-Online | Impressum | AGB | Datenschutz | Buchprojekt | Verschiedenes